Links

www.bbk-berlin.de

Der bbk berlin organisiert knapp 2000 Bildende Künstler aller Sparten und Kunstrichtungen. Er bietet seinen Mitgliedern ein breites Angebot an Dienstleistungen wie: beruflichen Rechtsschutz, kostenlose Rechtsberatungen, Steuerberatung, Sozialberatungen, Mietrechtsberatungen, Versicherungsberatungen, umfassende Informationen zur Berufsausübung als Künstler und die Möglichkeit der Präsentation seiner Mitglieder im Internet. Künstler_innen, die die Ziele des bbk berlin unterstützen und Mitglied werden wollen, werden aufgenommen, wenn sie eine Ausbildung an einer staatlich anerkannten Hochschule absolviert haben. Quereinsteiger bzw. Autodidakten können durch eine Aufnahmekommission aufgenommen werden.

Freewareprogramm

Dieses kostenlose Programm wird eingesetzt, um große Dateien für den Transport aufzusplitten und hinterher wieder zusammen zu setzen. Wie es genau funktioniert ist nachzulesen unter http://www.hjsplit.org/. Für den Mac gibt es ein anderes ähnlich aufgebautes Freewareprogramm: Split&Concat.

"Digital for now, analog forever?"

Claudia Becker ist seit 2010 wissenschaftliche Betreuerin des Vilém Flusser Archiv der Universität der Künste Berlin und Mitherausgeberin der International Flusser Lectures. An der Humboldtuni im Rahmen von Pergamon Parley spricht sie über digitale und analoge Archivetechniken. In diesem Videomitschnitt ist der Vortrag "Über die Materialität des Immateriellen" dokumentiert: Pergamon Parley Claudia Becker

umfangreiche Unterstützung für Filmemacher/innen

Die Firma maxim-film bietet digitale und analoge Arbeits- und Wandlungsmöglichkeiten sowie umfassenden organisatorischen, technischen und künstlerischen Support. Sie wird in Berlin von Peter Roloff geführt, der selbst Filmemacher und Künstler ist.

Infos: http://www.maxim-film.de/service.php

 

Directors Lounge

Directors Lounge • contemporary art and media • a structure of clusters of different, independent curated projects to present a wide variety of short, experimental works from many different genres.

Strictly Berlin

"Our best ideas are often those that bridge between different worlds." (Marvin Minsky)

(...) Am Rande des "Worm Hole" stehen wir heute, am schwarzen Loch, das alle Energie in sich zieht, verwirbelt und neu ordnet. Bisherige Zuschreibungen mögen sich hinter dem Ereignishorizont (Grenze der Dimensionen im astronomischen Vokabular) nur als eine von vielen Möglichen erweisen, die alle ihre Berechtigung und ihren Sinn haben können. Nam June Paiks prophetischer Aphorismus aus dem Jahre1970 wäre so eine Möglichkeit: "Als Nächstes kommt der direkte Kontakt von Elektroden zu den Gehirnzellen, die direkt zum elektronischen Zen führen" Und damit sind wir beim Traum, der mittels technischer Unterstützung jede gewünschte persönliche Note annehmen kann. Es bleibt nur die Frage: Wer liefert die Software?
Diese Software wird kommen aus dem Reichtum jenseits des Geldes. Das ist das Kapital dieser Stadt!  Text: Heiko Daxl

Doku zum Tonraum

Der Tonraum wurde umgebaut und steht jetzt für die professionelle Soundbearbeitung zur Verfügung.

VideoFormate

Überblick über die Formate und wozu sie gut sind.

Greenbox-Video

Das auf Youtube eingestellte vIdeo wurde in der Greenbox hergestellt. Über das Keying der Farbe Grün wurde der architektonische Hintergrund eingeblendet. Zu sehen ist es hier.

Open Source Radio

Hackyardbangout Session, die einstündige, wöchentliche chaos-harmonische Musik und Klangvariation internationaler Musiker aller Bereiche im online Radio auf www.Radio23.org/111 .
Der Ort der Session ist ungebunden aber privat, der Livestream dafür verbindlich und exogen.
Die Übertragung wird arrangiert und geleitet von Lu Krautman.
http://hackyardbangout.tipsypoodl.de

kostenlose Schulungen

Für alle, die sich in verschiedene Programme bereits von ihrem Rechner aus einarbeiten wollen gibt es hier ein Portal mit Videotutorials.

eine Schulung zu After Effects

medial selbständig in der Kulturwirtschaft

Artwert organisiert Foren und Weiterbildungen zu verschiedenen Themen der Nutzung von Medien in der Kreativwirtschaft.

Kostengünstiger Geräteverleih:

http://www.dv-kameraverleih.de
Kameras, Licht- und Tonequipment - ein bewährter link.

WICHTIG: Testet die Geräte, bevor ihr damit arbeitet.


http://www.eidotech.de/

http://www.beamaround.de

http://www.berlinbeamer.de

Projektoren und Monitorverleih - wir haben gute Erfahrungen mit diesen Firmen gemacht.